.

26.2.2024 Haus am Dom Frankfurt
Die Welt von Gestern.
Eine Lesung mit Peter Schröder
Musikalische Umrahmung:
Hagit Halaf Violine
Christoph Langheim Viola











2.3.2024 Casals Forum Kronberg 19:45

Konzertmeisterin Bridges-Kammerorchester
Album-Release-Konzert
Dirigentin Bar Avni









3.3.2024 Congress Park Hanau 19:00
Konzertmeisterin Bridges-Kammerorchester
Album-Release-Konzert
Dirigentin Mihaela Istrati









7.3.2024 Bürgerhaus Dreieich 20:00

Konzertmeisterin Bridges-Kammerorchester
Album-Release-Konzert
Dirigentin Mihaela Istrati









Termine >>

 

Klassische Musik … ist mein musikalisches zu Hause – im Orchester wie in der Kammermusik. Die Violine gibt mir die sensibelsten Möglichkeiten, die Energien und Aussagen der Musik konzentrierte, erlebbare Wirklichkeit werden zu lassen.

Transkulturelle Musik … fasziniert mich, weil sie unterschiedliche Kulturen in ihren Eigenheiten zeigt und dabei die Verbindung zwischen den Menschen fördert. Orientalische Musik war schon in meiner Kindheit Teil meiner hörbaren musikalischen Welt.

Musikvermittlung … mit Musik ein Kind in Staunen zu versetzen; Menschen durch den neu geschaffenen Zugang für das Wunder der Musik zu öffnen; das Geschenk der Musik mit möglichst vielen Menschen zu teilen, ist für mich das Beglückende in der Musikvermittlung.“

Klassische Musik … ist mein musikalisches zu Hause – im Orchester wie in der Kammermusik. Die Violine gibt mir die sensibelsten Möglichkeiten, die Energien und Aussagen der Musik konzentrierte, erlebbare Wirklichkeit werden zu lassen.

Transkulturelle Musik … fasziniert mich, weil sie unterschiedliche Kulturen in ihren Eigenheiten zeigt und dabei die Verbindung zwischen den Menschen fördert. Orientalische Musik war schon in meiner Kindheit Teil meiner hörbaren musikalischen Welt.

Musikvermittlung … mit Musik ein Kind in Staunen zu versetzen; Menschen durch den neu geschaffenen Zugang für das Wunder der Musik zu öffnen; das Geschenk der Musik mit möglichst vielen Menschen zu teilen, ist für mich das Beglückende in der Musikvermittlung.“

.

Vita

Studium in Tel Aviv und in Wien.

Hagit Halaf konzertierte weltweit in renommierten Orchestern, vor allem in der Mailänder Scala, im Israel Philharmonic Orchestra, bei den Solistes Europeéns Luxembourg, u.a. unter Spitzendirigenten wie Riccardo Muti, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Daniel Barenboim in den international bedeutenden Musikzentren, wie der Carnegie Hall, Wiener Musikverein, Suntory Hall Tokyo.
Hagit Halaf widmet sich neben dem Orchester auch dem kammermusikalischen Repertoire und konzertiert darüber hinaus als Solistin.

Es ist eine besondere Faszination, sie beim Musizieren klassischer Werke zu erleben, weil die Treffsicherheit und Wirkung Ihrer Interpretationen vor dem Hintergrund einer ungewöhnlich breiten stilistischen Erfahrung entsteht. Diese geht immer wieder auch über das Spektrum der Klassischen Musik hinaus, reicht mit Freude in die Welt der transkultrellen Musik hinein und bildet dann die Quelle einer besonderen Tiefe der Empfindung, gewürzt mit stilistisch exquisitem Geschmack.
Ungeachtet technischer Schwierigkeiten sind Leichtigkeit des Spiels bei höchster Ausdrucksstärke Markenzeichen der Violinistin Hagit Halaf. Der Begriffsdreiklang aber, der ihre künstlerische Identität am treffendsten formuliert lautet: Temperament – Präzision – Seele.

.

Ensembles

Orchester Solistes Européens, Luxembourg 

Hervorragende Musiker aus vielen europäischen Ländern und den besten Orchestern spielen seit über 30 Jahren regelmäßig gemeinsam bei Konzerten und Aufnahmen in Luxemburgs neuer Philharmonie. Dieses Orchester ist eines der wesentlichen Pole des luxemburgischen Musiklebens. https://www.sel.lu/orchestre/ Dirigent: Christoph König

 

Bridges-Kammerorchester 

Das Bridges-Kammerorchester vereint seit Herbst 2019 Musiker und ihre Instrumente aus Orient und Okzident, Fernost und Lateinamerika. Das Orchester entwickelt Ideen für Musikstücke, die Mehrfachidentitäten hörbar machen und zeigen, wie die Vielfalt unterschiedlicher Kulturen zusammenwachsen kann. In den transkulturellen Stücken präsentiert sich Kultur, Identität und Zugehörigkeit gesellschaftlich wie musikalisch als fließender, ineinandergreifender Prozess. https://bridgesmusikverbindet.de/orchester/bridges-kammerorchester/

Kammermusik

Duo Violine und Klavier Hagit Halaf und Christoph Gotthardt

Das Duo entfaltet neben Klassischen Repertoire für Violine und Klavier auch stilisierte Tänze und nähert sich mit dem Einsatz von Stimme und Wort dem Gesprächskonzert, zuweilen berührt es sogar die Grenze zum Schauspiel.
Der Musikvermittlung widmet sich das Duo mit Engagement und besonderer Hingabe und gestaltet Konzerte für junges Publikum sowie für Menschen, die noch nicht an Klassische Musik gewöhnt sind.

 

Das String-Duo, Hagit Halaf und Christoph Emmanuel Langheim

Violine und Bratsche, Duo des Ehepaares Halaf-Langheim, 2001 in Wien gegründet, erfuhr europäische Aufmerksamkeit durch den Dirigenten Christopher Hogwood. Ihre Konzerte führten sie nach Österreich, Deutschland, England, Italien, Israel, Holland und in die Vereinigten Staaten darunter in renommierte Säle wie das Auditorium di Milano, Carnegie Hall in New York, sowie in Radiosendungen in Italien, Deutschland und Israel. http://www.string-duo.de/Home.php

 

Trio Perismon – Hagit Halaf, Enkhtuya Jambaldorj, Samira Memarzadeh – ein Bridges-Ensemble

Hagit Halaf, Samira Memarzadeh, Enkhtuya Jambaldorj 

Die Bridges-Kammerorchester-Musikerinnen des Ensemble Perismon setzen Klänge aus dem mongolischen, persischen und jüdischen Kulturraum in Kontext. Universelle Aspekte des menschlichen Miteinanders erklingen in Werken über die Sehnsucht und das Glücklichsein, Feierlust und Tanzen sowie Träumen und Melancholie. Und Liebeslieder fehlen natürlich auch nicht. Auf Violine, Harfe und den mongolischen Instrumenten Shudraga und Pferdekopfgeige fächern Hagit Halaf, Enkhtuya Jambaldorj und Samira Memarzadeh die Bandbreite der Saiteninstrumente auf – von filigran bis kraftvoll, von improvisiert bis polyphon.

.

Audio

Martinu, Three Madrigals For Violin And Viola: II. Poco Andante

Mozart, Duo in B-Flat KV424 For Violin And Viola: I. Adagio – Allegro

Moretti, Violine und Viola „Ebraica“ 

Mozart, Duo in B-Flat KV424 For Violin And Viola: II. Andante Cantabile

Hessischer Rundfunk – Radiobeitrag 

Stasny Violine und Klavier – „Palmengartenwalzer“

Mozart, Duo in B-Flat KV424 For Violin And Viola: III. Tema Con Variazioni

Piazzolla, Violine und Viola – Invierno Porteno 

Piazzolla, Violine und Viola – Otono Porteno 

.

Video

Gershwin – American in Paris
Kammerphilharmonie Frankfurt

Tango-Andres Rosales
Bridges Kammerorchester

„La Suite“ von Andres Rosales
HR-Sendesaal Frankfurt, hier zum ganzen Konzert

Violine mit Harfe – persische Musik
Transkulturelle Musik

Salut d’amour
Paulskirche

Meditation/Massenet Paulskirche
Mahnwache der Kultur

Moretti hebräischer Song
im italienischen TV

Invierno Porteno
The „String-Duo“

Solo mit Orchester
Mozart Sinfonia Concertante 3. Satz

.

Short Clips


Das Mädchen mit den Flachshaaren
Debussy mit Gedicht von Silke Scheuermann


Händel Passacaglia


Far Rivke Klezmer von Daniel Galay


Vivaldi Jahreszeiten – Sommer


Violinsonate op.44 von Bernhard Sekles
(1872 – 1934). Aus dem 4. Satz (Chaconne)

Tango-Andres Rosales
Bridges Kammerorchester

Tango para Heli
Excerpt5 Direkt Cadenza

.

Hagit Halaf

info@hagit-halaf.com

+49 1522 8478180

Frankfurt am Main

Material für PR

Für PR-Material kontaktieren Sie mich bitte per Mail oder Telefon. 

.

Bildergalerie